Sozialpädagogische Familienbegleitung

Basierend auf dem durch das SIT-Institut entwickelten Ansatz der systemischen Interaktionstherapie (SIT-Modell) unterstützen wir Eltern in schwierigen Situationen bei der Suche nach wirkungsvollen Veränderungsmöglichkeiten. Unsere Auftraggeber sind Eltern oder erziehungsberechtigte Einzelpersonen, die Unterstützung suchen, sowie Behörden, welche die Begleitung einer Familie als erforderlich erachten.

Wir achten auf eine kooperative Vernetzung von Eltern, Behörden und Fachpersonen mit dem Ziel, gemeinsam Lösungsstrategien zu entwickeln, welche die gewünschte Veränderung bringen. 

Eine Veränderung kann beispielsweise aus folgenden Gründen notwendig sein:

  • Das Kind zeigt Schwierigkeiten oder Auffälligkeiten in der Schule.
  • Es gibt Konfliktsituationen innerhalb der Familie, welche nicht lösbar scheinen.
  • Es liegt eine Gefährdungsmeldung vor.


Wir arbeiten nach dem Konzept phasedrei, welches sich am Dreiphasenprozess des SIT-Modells orientiert.




Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.